Sonntag, 17. Dezember 2017

**..."Winterszenen-Rahmen"...**

Gestern hatte ich die Motive meines neuen Stempelsets "Winter Scene" von C.C. Designs *Werbung* coloriert, heute habe ich die Szene zusammengestellt und einen kleinen Rahmen dekoriert.


Coloriert habe ich die Motive aus den Sets "Wintertime" und "Winter Scene" mit Distress ink und dann mit den passenden Outline Stanzen ausgeschnitten. Der Hintergrund ist mit Distress Oxide gewischt und dann besprenkelt und bestempelt. 


Ich habe den Schriftzug extra neutral gehalten, so dass der Rahmen auch noch nach Weihnachten als Deko dienen kann. 


Ich wünsche Dir einen schönen 3. Advent. Hier flöckelt es ganz leicht, was für eine schöne Winterstimmung. 

Liebe Grüße Simone

Samstag, 16. Dezember 2017

**..."Winter Scene"...**

So heißt das zweite Stempelset von C.C. Designs *Werbung* aus der neuen Dezember-Kollektion. Beide Stempelsets kommen mit passenden Stanzen und das finde ich total genial, vor allem bei dem ganzen "Kleinkruscht". Schaut mal das kleine "Rauchzeichenherz"- wie friemelig wäre es denn, das ausschneiden zu müssen ;) 


Coloriert habe ich Die Stempelmotive des Sets "Winter Scene" wieder mit Distress ink, bevor ich sie mit den passenden Stanzen ausgeschnitten habe. Mache ich immer so. Denn nach dem Ausschneiden finde ich das Colorieren deutlich schwieriger, vor allem, bei den Kleinteilen. 


Ich finde die Häuser so niedlich und werde mich gleich mal an ein weiteres Werk damit machen, damit ich nächste Woche meine Weihnachtspost los schicken kann. 

Habt ein schönes Wochenende, ich genieße meinen kreativen Samstag =) 

Liebe Grüße Simone

Montag, 11. Dezember 2017

**..."Wintertime-Tags"...**

...ich liebe meine neue Tag-Stanze total und die süßen Motive aus dem Set "Wintertime" von C.C. Designs **Werbung**  haben genau die richtige Größe für die Anhänger. So habe ich meine gestern colorierten Motive heute alle in Anhänger verwandelt. Ich habe zusätzlich noch die Bäumchen-Bordüre und die gestitchte Landschaftsbordüre aus dem neuen Stanzen-Set "Winter Border Cutter" verwendet sowie das gestitchte Herz aus dem neuen "Make a Card #17" Set. Ich bin total happy, dass Christine von C.C. Designs wieder neue Make a Card-Stanzsets heraus bringt, ich mag diese Stanzen so gerne. 


Die Tag-Stanze ist von MFT und total genial. 


Coloriert habe ich alle Motive mit Distress ink und dann mit den passenden Stanzen ausgeschnitten- total easy. Ein Anhänger ist besonders aufwändig, denn daraus habe ich einen "Schüttelanhänger" gemacht. 

So. Die nächsten Tage wird es dann wieder etwas ruhiger werden, da mein verlängertes Wochenende leider auch schon wieder vorbei ist. Liebe Grüße Simone

Sonntag, 10. Dezember 2017

**...CC Designs December-Release "Wintertime"...**

...die Zeit rast nur so (an mir) vorbei- und schon haben wir Dezember. Ich kann es kaum glauben, dass der letzte Monat des Jahres 2017 bereits angefangen hat- bin aber irgendwie auch froh, wenn es geschafft ist. Wirklich überzeugt hat mich dieses Jahr nicht- aber wie heißt es so schön, neues Jahr - neues Glück =) 

Aber zurück zum Thema =)
Mit dem Dezember gibt es natürlich auch wieder neue Stempelmotive bei CC Designs *Werbung*. Und ich bin total verliebt in das Set "Wintertime", für das es auch passende Stanzen gibt, so genial. Die Stempel sind dieses Mal wieder Clearstamps, lassen sich aber prima abstempeln. Und die Motive sind so zucker. 

Die Stanzen sind durch kleine "Stege" miteinander verbunden, d.h. die Du einfach mit einer kleinen Zange auseinander bzw. abknipsen musst, so wie ich es auf dem Foto bereits getan habe. Dadurch, dass die Stanze nicht flächig ist, sondern nur aus einer Umrahmung besteht, kann man diese sehr gut auf das Motiv legen und passgenau ausschneiden. 


Coloriert habe ich die Motive des Sets "Wintertime" wieder mit Distress ink und teilweise noch ein paar Akzente mit einem Glitzerpen gesetzt. 


Gefällt Dir das Set auch so gut? Dann schau doch mal im Shop von C.C. Designs vorbei, es gibt noch ein passendes Szene-Set, dass ich Dir demnächst vorstellen werde. 

Liebe Grüße und vielen Dank für Deinen Besuch, 
Simone