Samstag, 2. Juli 2011

**...SEME "Schürzenkarte"...**

Hallo und einen wunderschönen - hoffentlich sonnigen- Samstag wünsche ich Euch. Ganz nach dem Motto: "ich schenk Dir den Sommer" möchte ich euch heute eine sommerliche Schürzenkarte beim Stempeleinmaleins - und natürlich auch hier auf meinem Blog- vorstellen.

Ich hoffe Euch gefällt die Idee. Ihr könnt die Vorlage gerne bei mir per Mail anfordern
(Stempelqueen ät gmx punkt de)
Ich hatte es auch mit einem Gratis-Download probiert, aber nachdem mir da
jede Menge - nicht jugendfreier-PopUps entgegen gesprungen sind, habe ich mich
jetzt für die Mail-Variante entschieden.

Und das braucht ihr:
z.B. brauner, grüner und gelber Karton
Aquarellpapier
2 große Ösen, Ösen-Werkzeug
2 Mini-Brads
Braunes Stempelkissen, Schwämmchen
Schwarzes wasserfestes Stempelkissen
Motivstempel (hier CC Design „Mädchen mit Sonnenblume“)
Farben zum Colorieren
Flüssigkleber, GluePen
Glitzer, Halbperlen mini
Quickutz Stanzschablone “Sonnenblume”
Gelbes Band
Sonnenblumensamen, kleines Plastiktütchen
Brauner Gelstift
3D-Abstandsklebepads
Prägeschablone

Und so gehts :)
Das Stempelmotiv mit dem schwarzen wasserfesten Stempelkissen auf das Aquarellpapier stempeln und mit den Tombow ABT colorieren. Die Faserstifte sind mit Wasser vermalbar, so können viele verschiedene Schattierungen gesetzt werden. Tipp: ein wenig Farbe auf einen glatten Gegenstand, z.B. Acrylklotz, bringen und mit dem Pinsel und ein wenig Wasser vermalen.

Wenn das Motiv fertig ausgemalt ist mit dem GluePen die Flügel nachzeichnen und mit Glitzer bestreuen. Anschließend das Motiv ausschneiden.
Nach der jeweiligen Vorlage aus dem grünen, dem gelben und dem braunen Karton die verschiedenen Teile für die Gartenschürze ausschneiden. Alle Teile mit Hilfe eines Schwämmchens und dem braunen Stempelkissen am Rand wischen. Auf der Grundkarte mit einem braunen Gelstift „falsche Nähte“ aufzeichnen.

Den gelben Karton mit einer Prägeschablone prägen und auf die grüne Grundkarte kleben. Darauf achten, dass vor dem Festkleben das gelbe Band unter dem gelben Karton befestigt werden muss, damit dieser dann mit Karton festgeklebt werden kann! Das gelbe Band so lang bemessen, dass es hinter der Karte mit einer Schleife zusammengebunden werden kann.

Auf den gelben Karton wird die kleine ovale Tasche aufklebt, die gewellte Bordüre mit Abstandsklebepads aufbringen. Mit entsprechendem Werkzeug die großen Ösen anbringen.
Zur Gestaltung der Innenseiten das Gießkannen-Schildchen festkleben und die Tasche für die Blumensamen. Dabei die obere Seite nicht festkleben, so entsteht eine kleine Tasche. Auf die Tasche die Pflanzanleitung kleben.

Dann das gelbe Band durch die Ösen ziehen und mit den Mini-Brads befestigen und die restlichen Teile festkleben.

Die Blumensamen in ein kleines Plastiktütchen füllen. Aus dem grünen Karton das Label ausschneiden, den Rand mit dem braunen Stempelkissen wischen und mit einer ausgestanzten Sonnenblume dekorieren.

Natürlich kann man diese Schürzenkarte auch für diverse andere Anlässe nehmen, z.B. als Grillschürze für eine Barbecue-Einladung, oder als Kochschürze mit einem Backrezept...

Ich wünsche euch viele kreative Ideen und ein schönes Wochenende,

Liebe Grüße SimoneFree         Smiley Courtesy of www.millan.net

Kommentare:

  1. Hallo liebe

    Simone,

    was?Du schenkst uns den Sommer?
    Da ist wohl,zumindest in meinem Umfeld ,etwas schief gelaufen.Regen,Hagel...Sonne weg!

    Aber gerade deswegen ist deine Schürzenkarte eine "Gute Laune"
    Idee.
    Du hast es sehr verständlich erklärt und das ist mir immer sehr wichtig.Auch sind alle Schablonen mit dabei,so dass man sie wirklich,auch mit wenig Stanzen herstellen kann.
    Und du hast mit Tombows coloriert.Ist ja auch mal wieder eine Abwechslung.
    Hihi,ich habe ja sooooooooo viele Tombows,denn das waren meine ersten Colorationsstifte.
    Aber die Schürze habe ich doch auch schonmal im Kreativ-Heftchen vor einiger Zeit bestaunen dürfen,stimmt´s???
    Und nun haben alle was von deiner Idee.Toll,denn ich fand sie damals schon sehr schön.
    So ich übe jetzt colorieren,weißt ja warum.
    Ein nettes Wochenende
    und liebe Grüße wünscht dir
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Phänomenal.....eine tolle Idee.
    Muß ich ja gleich nachmachen....!
    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. Die ist klasse geworden.
    Liebe Grüße
    Linne

    AntwortenLöschen
  4. Die Karte ist ja ein richtiger Hingucker - und dein C.C.Design-Motiv passt sooo toll dazu.

    Wenn du mal Zeit hast, dann würde ich mich über die Anleitung sehr freuen.

    Dir liebe Grüße und einen tollen Start in die neue Woche.
    Silvia

    AntwortenLöschen