Sonntag, 6. Juni 2010

**...Nachtrag...**

...wo bleibt nur die Zeit? Ich weiß es nicht, sie rennt mir momentan davon... Daher finde ich auch wenig Zeit mich hier zu melden und Kreatives zu zeigen- trotzdem vielen lieben Dank für die treuen Besuche und vor allem für die lieben Kommentare- darüber freue ich mich total :)

Aufgrund mangelnder Kreativität bei schönstem Sonnenschein-Wetter und vieler anderer Aktivitäten muss ich mal auf ältere Beiträge zurückgreifen, die ich Euch noch nicht gezeigt habe bzw. vor Veröffentlichung nicht zeigen konnte...

Ich habe mal wieder einen Beitrag für das KreativMagazin gewerkelt. Zum Thema Muttertag ist mir spontan die Idee mit der Blumentopfkarte eingefallen. Neee, die Blumentopfkarte ist nicht meine Idee- ich habe sie nur umgesetzt und ein wenig bekannter gemacht :) ... und ich finde es ist eine nette, gelungene Idee um Blumen bzw. einen kleinen Gruß zu verschenken...
...die fertige Karte... coloriert mit den Tombow ABT-Fasermalern.....die Fasermaler lassen sich ja prima mit Wasser vermalen, also aquarellieren. Dafür nehme ich ein wenig Farbe auf einen glatten Gegenstand, prima gehts wie auf dem Foto gezeigt mit einem Acrylblock, so dass die Farben auch untereinander gemischt werden können... Dann muss die Farbe nur noch mit einem nassen Pinsel oder Wassertankpinsel aufgenommen werden...
... am liebsten klebe ich mit dem Aqua Glue von Tombow- der hält bombenfest :)
...kleiner Tipp: man sollte sehr sparsam im Gebrauch sein, damit sich das Papier nicht wellt!
..und die Blümchen kennt wohl mittlerweile auch fast jeder, oder :) ? Aber ich finde solche Tipps kann man nicht weit genug verbreiten, schließlich ist das eine feine Idee um Papierreste zu verbrauchen... auch diese Idee ist nicht von mir, sondern im www entdeckt...
...die einzelnen Blüten werden aufeinander gelegt und zusammengefaltet, so dass das Papier schön knittert. Geht ganz einfach, wenn die Blüten leicht mit Wasser angesprüht werden, dann ist das Papier flexibler und lässt sich leichter bearbeiten. Oder z.B. mit Glimmer Mist, dann haben die Blüten gleich noch einen schönen Glanz.......und so schaut das ganze dann im KreativMagazin aus....
...meine Mutter hat sich über diesen Gruß auf jeden Fall sehr gefreut......und dieses kleine Kärtchen habe ich noch für einen ganz besonderen Menschen als kleines Dankeschön gebastelt. Es erstaunt mich immer wieder, wie lieb und hilfsbereit manche Menschen sind und damit dem Leben ein wenig mehr Sinn und Freude geben... 1000Dank hierfür......und zu guter Letzt bin ich dann mal weg... :)*FREU*FREU*FREU**FREU*FREU*FREU**FREU*FREU*FREU*

Wünsche Euch tolle Sommertage, lasst es Euch gut gehen,


liebe Grüße SimoneFree         Smiley Courtesy of www.millan.net

Kommentare:

  1. Hallo,
    Deine Blumentopfkarte ist wunderschön. Mir gefallen die Farben besonders gut und die Magnolia ist auch ganz goldig. Eine tolle Idee. Werde dies zu gegebener Zeit auch mal versuchen.
    Wünsche Dir noch viel kreative Stunden.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz.
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Soooo ein schönes Geschenk für die Mama!!!

    AntwortenLöschen
  3. Simone, das ist eine wunderschöne Anleitung und die Karte ist auch total putzig!
    Außerdem wünsche ich Dir einen schönen Urlaub!
    LG und danke für Dein Embossingangebot!
    Edith

    AntwortenLöschen
  4. Die Blumentopfkarte ist wunderschön. Es passt alles perfekt zusammen und diese Blumen sind einfach toll !

    AntwortenLöschen
  5. Na denn mal ein schönen Urlaub.
    LG Uschi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Simone,

    bei dem tollen Wetter am Wochenende muß man auch das Wetter genießen!
    Wieder sehr schöne Werke von dir !
    Schicke dir ganz liebe Grüße für eine super Woche. Dagmar

    AntwortenLöschen
  7. geht mir genauso mit der Zeit...

    Die Blümchen sind toll geworden. Ich sehe, ich brauche unbedingt den 3. Stanzer...

    AntwortenLöschen