Sonntag, 15. Februar 2009

**...liebe Post...**

...ich kann es mal wieder nicht glauben, aber ich hab doch die allerallerbesten Freunde, die es gibt...
So reich bin ich beschenkt worden. Ein Paket kam von meinem Lieblings-Shoppinghuhn Nancy - Du fehlst mir soooooooooooooooooo sehr - und ein weiteres Päckchen kam von meiner Lieblings-Imke, ohne die ich wahrscheinlich schon gar nicht mehr Stempeln würde.

Liebe Nancy, trotz langer Stempelabstinenz hast Du nichts verlernt... alles so schön...
...und so viel lecker Nervennahrung...
...die Karte ist ein Traum... Bbbaby ist so gerührt...
...liebe Imke, Dank Dir muß ich jetzt doch nicht von Wasser und Brot leben :) ...
...tausend Dank für diese liebevolle Überraschung......und dazu noch diese wunderschöne Karte... hach...Ich danke Euch beiden für diese gelungene Überraschung- unbezahlbar das Gefühl der Freundschaft!

Simone

Montag, 2. Februar 2009

**...wieder zurück...**

...so schnell vergeht die Zeit... und schon bin ich wieder zurück...
Mit wunderschönen Erinnerungen, vielen unterschiedlichen Eindrücken und gaaaaanz viel Stempeln im Gepäck...
Los ging es mit 15,5 kg und einem Koffer- ich kann Euch sagen, noch nie bin ich mit so wenig Gepäck verreist. Selbst für eine Woche Strandurlaub schaffe ich locker 21 kg. Zurück kam ich mit zwei Koffern und Maximalgewicht von 23 kg bzw. 22,6 kg sowie Handgepäck ("...are they filled with rocks?....") das kaum zu tragen war. Hüstel. Dabei hab ich gar nicht soooo viel gekauft :) außer ein paar Stempeln, jede Menge Reeses Peanut Buttercup und M&Ms mit Peanutbutter. Und ein paar Mitbringseln. Gestraft wurde ich dann gestern dafür: tragt mal einen Koffer mit diesem Gewicht in den 3. Stock.... Und ich hatte zwei davon!

Heute morgen habe ich dann erstmal ausgepackt und meine Beute fotografiert, Stempelchen gestreichelt und mich gefreut wie eine Schneekönigin bzw. Stempelqueen :)

...Gesamtfoto Kaufrauschbeute...
...Stempel...seufz......und tolle Stanzer...Zu meiner Verteidigung muß ich aber dazu sagen, dass Einiges auch aus den verschiedenen Workshops stammt, die wir besucht haben. Die Workshops sind teilweise bereits vor der Messe gehalten worden, d.h. wir saßen um 7 Uhr in der Früh in deutlichen unterkühlten Kursräumen und haben unsere besten Englischkenntnisse ausgepackt um den Erklärungen folgen zu können. War nicht immer einfach, hat aber trotzdem super viel Spaß gemacht und die Ergebnisse sprechen für sich. In jedem Workshop gab es dann noch Verlosungen für diverses Bastelmaterial. Unnötig zu erwähnen, dass meine Sitznachbarn zur rechten und zur linken Seite sowie vor und hinter mir immer gewonnen haben und auch Ursel quasi in jedem Kurs gezogen wurde :) während mich das Nichtgewinnen sogar bis nach USA verfolgt... tststs... aber immerhin, einmal hatte ich Glück und das Kit zum Workshop gewonnen, worüber ich mich sehr gefreut habe. Die Messe selber hat mich erstmal überfordert, sooooo viele schöne Dinge- mein erster Gedanke: haben haben haben :)
Hach, es war ein Traum!
Vor allem die Stände von Sizzix und Accucut waren genial. Tolle neue Stanzen kommen auf uns zu!

Ganz besonders habe ich mich gefreut, dass Ihr so zahlreich mit mir mitgefiebert habt, dafür möchte ich Euch ein paar Bilder zeigen:

...Spaceneedle- das Wahrzeichen für Seattle...
...das Grab von Bruce Lee, auch in Seattle...
...auf dem Weg IN den ersten Stempelladen in USA-
womit ich mir meinen großen Traum erfüllt habe...
jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa.... so hab ich mir das vorgestellt! Wunderschön...
...cool, oder?...
...Stempelqueen meets Tim Holtz...
...Besuch des zweiten Stempelladens...auch dieser war traumhaft schön...
...mein neues Zuhause :) ....
...zumindest für kurze Zeit im Disney Land......the Cheesecake Factory...
jummy...weltklasse Käsekuchen:
weiße Schoki mit Caramel und Macadamia...mhhhmmmmm...
...auf der Suche nach David....
..aber weit und breit kein Rettungsschwimmer......so sieht ein Gewinner aus...
...und wenn nix mehr geht wir halt gefahren :) ...
...lecker Eiscreme, die mit entsprechenden Zutaten nach Wunsch gemixt wird:
Snickers, Gummibärchen, Brownie, Cookies, es gibt bestimmt 30 verschiedene Zutaten...
Ja. Und nun bin ich also wieder zurück. Zuhause. Mit Jetlag. Vielen Gedanken und Ideen, die mir im Kopf rumschwirren und einem Körper, der nachts nimmer schlafen will, weil er die 9 Stunden Zeitverschiebung noch nicht mitbekommen hat. Mit Klimaschock, da in Californien sonnige 30 ° waren und es hier seit gestern schneit... aber irgendwie glücklich und zufrieden und mit einem breiten Grinsen im Gesicht...

Vielen Dank fürs visuelle Dabeisein, fürs Mitfreuen und Mithibbeln, schön, dass es Euch gibt!!!

Stempelqueen

Simone