Dienstag, 25. Dezember 2007

...mein erster strickender Versuch...


Da ich jeden Tag zur Arbeit mind. 1 Stunde in der Bahn sitze und diese Zeit leider nicht zum Stempeln nutzen kann, bin ich auf die Idee gekommen, ich könnte mit Socken stricken beginnen. Es gibt sooo tolle Wolle, die mich schon sehr lange fasziniert. Gestern habe ich es dann umgesetzt (nach anfänglichen Schwierigkeiten durch jahrelange Abstinenz *g*) und mit meinem ersten Socken begonnen. Meine Mom ist zum Glück ein kleines Handarbeitsgenie und hat mich schnell in die Kunst des Strickens eingelernt. Habe sodann bis nachts um 3.30 Uhr gestrickt- was man aufgrund des gestrickten Werkes nicht unbedingt glauben mag :-) Aber es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen - und ein strickender wohl schon gar nicht. Trotzdem freue ich mich sehr über mein kleines gestricktes Kunstwerk und bin gespannt, wieviele Stunde ich noch darüber sitzen werde.... und ich werde auch nicht verraten, wieviele Maschen mir bis dahin abhanden kommen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen